Weitere infos zum Hakenpflug auf Hakenpflug.com

Der Hakenpflug

hakenpflug häufelpflug
hakenpflug häufelpflug

 

Das ist unser erster Hakenpflug, die Zinkenform entspricht dem, was wir gelernt haben. Das schneidende Element eines Lockerungsschares, soll den gleichen Winkel haben, wie das Pflugschar (preuschen). Mit diesem Gerät kann man beim Lockern, unter die Pflugsohle gehen.

Es ist relativ leichtzügig, da nur alle 90 cm ein Lockerungs- und ein Haufelzinken ist.

Die Arbeit des Hakenpfluges bzw Häufelpfluges nach Turiel, der aus Spanien kommend, dieses System in Deutschland bekannt gemacht hat.

Auf diesem Bild wird umgehäufelt und Wickroggen gesäht, in einem Arbeitsgang.

Eine weitere Firma die sich mit dem Dammkultursystem beschäftigt, ist die firma frost

Im Herbst 2008 habe ich auf diese Art und Weise die Felder nach der Ernte gelockert. Dann Wickroggen gesäht, indem er einfach aus dem Fronttank, hinten auf die fertigen Dämme gestreut wurde.

 

 

Der nächste Schritt ist jetzt, das ganze auch noch "klappbar" zu machen.

Bisher haben wir die beiden Hakenpflüge in einem Fahrgestell, lang gefahren.

Warum zwei Hakenpflüge?

Das Universalgerät ist etwas schwieriger zu bauen, es werden die Rüstzeiten enorm erhöht.

Auf unserem Betrieb sehr schwierig in der praktischen Handhabung.

 

Mittlerweile sind die beiden Hakenpflüge fertig und im Einsatz. Es haben sich noch weitere Geräte für die Pflege dazugesellt.

Siehe Videos

Sommerweizensaat

Zuckerrübensaat

Kartoffelpflege

Körnermais

Hier noch einige Fotos